Schreiben

/Tag: Schreiben

Grammatikalische Alltagsfehler: Fremdwörter – mit oder ohne Bindestrich?

Fremdwörter in ganz Deutschland fürchten sich. Ein grammatikalischer Alltagsfehler, eine Sonderform des Deppenleerzeichens, hat es auf sie abgesehen. Sein Vorgehen ist immer gleich: Der Alltagsfehler entreißt englischen Substantiven ihre Bindestriche und zerstört so ihre einzige Verbindung zu Angehörigen, Partnern und Kollegen. Dabei macht er auch vor Berühmtheiten wie „Content Marketing“, [...]

2018-01-18T18:15:18+00:00 Freitag, 29 August 2014|Sprache|4 Kommentare

Grammatikalische Alltagsfehler: die komplette Serie auf einen Blick

Weil die Artikelserie "grammatikalische Alltagsfehler" wahrscheinlich umfangreicher werden wird, möchte ich jetzt schon für einen guten Überblick sorgen. In diesem Beitrag finden Sie alle Teile der Serie verlinkt. Hier erfahren Sie, was es mit der Serie auf sich hat:  Grammatikalische Alltagsfehler: Warum wird so vieles falsch geschrieben?   eine mit [...]

2017-05-22T16:25:07+00:00 Mittwoch, 30 Juli 2014|Sprache, Texten|2 Kommentare

Grammatikalische Alltagsfehler: (K)ein Komma bei Anrede und Grußformel?

Haben Sie heute schon Ihre E-Mails gelesen? Dann sind Sie diesem grammatikalischen Alltagsfehler mit Sicherheit bereits begegnet. Man findet ihn bei Anreden und Grußformeln von (Geschäfts-)Briefen, E-Mails, Forenbeiträgen, kurzum: bei all jenen Bereichen, wo man sich schriftlich grüßt und verabschiedet. Dort zeigt er sich entweder als fehlendes oder falsch gesetztes [...]

2017-05-23T14:03:30+00:00 Donnerstag, 27 März 2014|Sprache|59 Kommentare

Binde- vs. Gedankenstrich: eine Gegenüberstellung

In den letzten zwei Teilen meiner Artikelserie "grammatikalische Alltagsfehler" ging es um Binde- und Gedankenstriche. Beide Striche werden in der geschriebenen Alltagssprache häufig nicht richtig verwendet. Dabei gibt es gravierende Unterschiede zwischen diesen Satzzeichen. Damit diese deutlich werden, habe ich die Strichtypen in folgender Grafik gegenübergestellt. Für nähere Erklärungen und Informationen [...]

2017-05-22T16:25:07+00:00 Montag, 9 Dezember 2013|Sprache|0 Kommentare

Grammatikalische Alltagsfehler: der Gedankenstrich

Nachdem wir im letzten Teil der Serie „grammatikalische Alltagsfehler“ den Bindestrich behandelt haben, nehmen wir uns nun seinen großen Bruder zur Brust: den Gedankenstrich. Der Gedankenstrich: vom Bindestrich vertrieben Gedankenstriche haben es heutzutage nicht leicht: Ständig machen die Bindestriche ihnen den rechtmäßig vom Duden anvertrauten Platz streitig. Der Gedankenstrich, obwohl optisch länger, kommt dagegen [...]

2018-02-07T12:23:29+00:00 Freitag, 6 Dezember 2013|Sprache|9 Kommentare

Grammatikalische Alltagsfehler: der Bindestrich

Den zweiten Teil von „grammatikalische Alltagsfehler“ möchte ich dem Bindestrich widmen. Auch er ist ein Opfer falscher Verwendung. Hat man ihn anfänglich noch an beinahe jede erdenkliche Stelle gesetzt, geht man mittlerweile sparsamer mit dem Bindestrich um: Jetzt lässt man ihn oft einfach weg. Beispiele gibt es zur Genüge. Allein [...]

2018-01-30T16:30:48+00:00 Donnerstag, 26 September 2013|Sprache|34 Kommentare

Grammatikalische Alltagsfehler: der Apostroph

Den ersten Beitrag in der Artikelserie „grammatikalische Alltagsfehler“ möchte ich einem besonders markanten Fehler widmen, den jeder Texter kennen sollte. Jeder hat ihn schon mal gesehen: etwa beim letzten Einkaufsbummel in der Innenstadt oder auch im Elektronikmarkt. Wohin das Auge auch blickt, überall scheinen deplatzierte Apostrophe wie Pilze aus dem [...]

2018-01-25T15:40:43+00:00 Mittwoch, 18 September 2013|Sprache|21 Kommentare

Neue Artikelserie: grammatikalische Alltagsfehler

Langsam wird es auffällig - mein Faible für Reihen, Serien und Rubriken. Wen wundert es da noch groß, dass ich schon wieder eine neue Serie einleiten möchte? Sie läuft unter dem Namen „grammatikalische Alltagsfehler“. Wie der Name schon sagt, geht es um Rechtschreib- und Grammatikfehler, die von vielen Menschen gemacht [...]

2017-05-22T16:25:09+00:00 Mittwoch, 4 September 2013|Sprache, Texten|7 Kommentare

Die Kunst gute Texte zu schreiben

Besucher beurteilen Webseiten in wenigen Sekunden Genauer gesagt: Maximal 15 Sekunden - mehr Zeit bleibt Ihrer Website nicht, einen neuen Besucher von sich zu überzeugen. Landet ein User nämlich auf Ihrer Internetseite, schaltet er sofort in den Scanmodus: Blitzartig zucken seine Augen mehrfach über den gesamten Bildschirm. In Sekundenbruchteilen erfasst [...]

2017-05-23T10:24:34+00:00 Donnerstag, 25 Juli 2013|Sprache, Texten|0 Kommentare